Sportbootführerschein Binnen (SBF-Binnen) Theorie-Ausbildung

Eine bestimmte Reihenfolge in den 2 Teilprüfungen (Theorie und Praxis) ist nicht vorgeschrieben, aber die Theoretische Prüfung ist der Praktischen Prüfung vorzuziehen. Die Vorbereitung zur Theorie-Prüfung ist erheblich aufwendiger als die Praxis-Prüfung. Außerdem ist es wichtig, mit der Theorie zu beginnen, sodass man nicht ganz ohne Vorkenntnisse an Bord geht.
  1. Zulassungsvoraussetzungen
    • ab 16 Jahren, wenn nur mit Antriebsmaschine (Motorboot mit mind. 15 PS (11,03 kW) gewünscht wird und
    • ab 14 Jahren, ohne Antriebsmaschine (nur Segel).
    • Vorlage "Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber". Ein durch Prüfung erworbener Sportbootführerschein ersetzt das ärztliche Zeugnis bei einer Prüfung zum Erwerb des Sportbootführerscheins für einen anderen Geltungsbereich oder eine andere Antriebsart, sofern er zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als ein Jahr ist.
    • Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheins oder Führungszeugnisses, auf die jeweilige Vorlage wird bei Minderjährigen verzichtet.
  2. Theorie Ausbildung
  3. Theorie Prüfung
    • Es wird empfohlen, die Theoretische Prüfung in Motor und unter Segel gleichzeitig abzulegen.
    • Alle notwendigen Informationen über Prüfungstermine, Prüfungsgebühren, Anträge zur Zulassung zur Prüfung, sowie Fristen und Nichterscheinen zur Prüfung finden Sie hier:
Link zum Prüfungsausschuss

Jeder Teilnehmer ist für seine rechtzeitige, ordnungsgemäße Anmeldung und Entrichtung der Prüfungsgebühren zur Theoretischen Prüfung, selbst verantwortlich.

Natürlich stehen wir mit Rat und Tat zu Seite.
 
nach oben
Impressum | Datenschutzerklärung